8.  Januar  -  Heinz der Auswanderer

Über Johann Heinrich Heinz, dem Vater des späteren Ketchup-Imperiengründers, ist wenig bekannt. Als Sohn eines Winzers wurde er 1811 im pfälzischen Kallstadt geboren und emigrierte 1840 in die USA nach Pittsburgh, Pennsylvania. Dort gründete er ein Unternehmen zur Herstellung von Ziegelsteinen.

 

Sein Sohn Henry John Heinz arbeitete zunächst im Unternehmen seines Vaters, konnte sich aber nicht so recht dafür begeistern. Seine Leidenschaft galt mehr dem Gemüseanbau, schon mit acht Jahren hatte er begonnen, Gemüse aus dem Garten der Eltern in der Nachbarschaft zu verkaufen. Mit neun stellte er bereits seine ersten Saucen her, die bald im ganzen Stadtviertel bekannt waren und mit zwölf verdiente er sich mit einem eigenen kleinen Acker und einem Handwagen schon ein gutes Taschengeld.

 

Henry John Heinz mit seiner Frau Sarah
Henry John Heinz mit seiner Frau Sarah

 

Mit 25 Jahren gründete Henry John seine erste Firma und verdiente sein Geld hauptsächlich mit dem Anbau und Verkauf von eingelegtem Meerrettich, Gurken und Sauerkraut, allerdings ohne großen Erfolg, so dass die Firma 1875 pleite ging. Er ließ sich jedoch nicht beirren und gründete ein Jahr später gemeinsam mit zwei seiner Geschwister eine neue Firma.

 

1876 entwickelte er aus Tomatenmark, Essig und Gewürzen seine erste Rezeptur einer neuartigen Tomatensauce und nannte sie in Anlehnung an chinesische Ketsiap-Würzsaucen "Ketchup". Der Verkauf dieser Saucen lief so gut, dass er 1888 die Firma allein übernahm und ihr den Namen H. J. Heinz Company gab.

 

 

Es war der Beginn einer bis heute anhaltenden Erfolgsgeschichte. Ketchup eroberte im Sturm den amerikanischen Markt und schon Ende des 19. Jahrhunderts wurde es zu einem Exportschlager und neben Coca-Cola zum Inbegriff des amerikanischen Lebensstils. Das Leben von Henry John Heinz steht seitdem stellvertretend für die Verwirklichung des "American Dream", der Vorstellung, dass es in Amerika jeder Mann und jede Frau unabhängig von Herkunft und Startkapital aus eigener Kraft gelingen kann, zu Wohlstand und Reichtum zu gelangen.