21. Mai  -  Sortenvielfalt bei Tomaten

 

Kaum eine Gemüsesorte gibt es, die so vielfältige Eigenschaften aufweist, wie die Tomate. Schätzungen gehen von bis zu 10.000 verschiedenen Tomatensorten weltweit aus. Es gibt sie in allen erdenklichen Farben und Formen, wobei man bei den Formen folgende Kategorien unterscheidet: Rundtomaten, Fleischtomaten, Flaschentomaten, Paprikatomaten, Eiertomaten, Cocktailtomaten, Wildtomaten.

 

Ein Grund für die Sortenvielfalt ist die sehr gute Anpassungsfähigkeit. Tomaten gedeihen auf unterschiedlichsten Böden und gewöhnen sich schnell an neue klimatische Bedingungen. Dabei können sich die Eigenarten der Pflanze leicht verändern und an folgende Generationen weitergegeben werden, so dass durch gezielte Selektierung schnell neue Sorten entstehen können.

  

 

Doch diese durch die Kultivierung der Menschen über viele Jahrhunderte entstandene Vielfalt ist wegen der industrialisierten Landwirtschaft stark gefährdet und könnte schnell der Vergangenheit angehören, wenn nichts unternommen wird.

Ein Großteil der noch vor einigen Jahrzehnten vorhandenen Sorten ist bereits unwiederbringlich verloren gegangen.